Padel und die Tennis-Weltklasse

Gerry Weber OpenSeit Jahren nun hat sich die Gerry Weber Open als absolutes Highlight im europäischen Tennis-Mekka etabliert. Das Rasenturnier in Halle gilt als sportlicher Fingerzeig nach Wimbledon und ist in diesem Jahr sogar in die ATP World Tour 500 aufgestiegen. In der vergangenen Woche geben sich Stars wie Kei Nishikori, Tommy Haas oder Philipp KoRoger Federer gewinnt zum 8. Mal in Hallehlschreiber die Ehre und untermauern somit den Anspruch als wichtigstes Tennisturnier auf deutschem Boden. Natürlich mit dabei auch Abonnementsieger Roger Federer, der auch in diesem Jahr triumphierte und dabei im Viertelfinale den großen Padel-Freund Florian Mayer bezwang.

Ein solches Top-Ereignis zieht natürlich die tennisbegeisterten Massen an – für uns eine perfekte Plattform um die Bekanntheit von Padel in der Tennis-Szene weiter zu steigern.

Umso schöner, dass wir im Rahmen unserer Kooperation mit dem Westfälischen Tennis-Verband die Möglichkeit hatten, die Faszination von Padel zumindest per Video-Einspielung zu vermitteln und interessierten Besuchern Rede und Antwort zu stehen.

Mit Erfolg. Viele Besucher kannten Padel bisher nicht und waren schlichtweg aus dem Häuschen, als sie die Ballwechsel  an der Leinwand begutachteten. So werden wir den einen oder anderen demnächst sicher auf den leider noch wenigen Anlagen Deutschlands erleben.

Schreibe einen Kommentar